Planung

Objekte & Skulpturen
11. Januar 2017
Schlafen
11. Januar 2017

Gewissenhaft und detailliert zu Planen ist meine Kernkompetenz.

Im gemeinsamen Gespräch erarbeite ich mit meinen Kunden die Anforderungen an das Möbel und den Raum. Dabei schauen wir auf den praktisch, funktionalen Nutzen und zugleich auf die harmonische Ästhetik.

Ich habe Freude daran, über Linienführungen und technische Detaillösungen nachzudenken und das in entsprechenden Visualisierungen erfahrbar zu machen.

Zur Orientierung werden wir uns im Atelier Zeichnungen ansehen, Holzmuster prüfen und Oberflächen „begreifen“.

So entsteht Schritt für Schritt eine ganz persönlich komponierte Formen- und Raumsprache.



Download "Pytha-Viewer" hier: Pytha-Viewer

Weitere Arbeiten & Werke

  • Möbel

    Im Laufe meines Schaffens für Möbel und Schönheit begegneten mir manch länger anhaftende Eindrücke. Dazu gehörten die Entwürfe des Jugendstils, antike Stühle und die Sessel von Sam Maloof. Dieser Lehnsessel entstand aus der Freude an der geschwungenen Linie, der Begeisterung für den Übergang der Linien und aus Dankbarkeit gegenüber dem phantastischen Werkstoff Holz.
  • Nussbaumbank

    Einst trug der Baum im Garten wohlschmeckende Nüsse, ehe er eines Tages weichen musste. Lange Zeit lagen die Bretter fast vergessen im trockenen Schuppen, bis daraus diese federleichte Bank entstand. Heute trägt der Baum meine Gäste. Sanft schwingend, wie die Äste des Baumes im Garten. Jedes Stück ein Unikat aus Massivholz und Leder.
  • Garderoben

    Herzlich Willkommen! Der Eingangsbereich und damit meist die Garderobe sind unsere Schnittstelle von der Innen- zur Außenwelt. Hier empfangen wir Freunde und verabschieden uns voneinander. Am Morgen verlassen wir hier das Haus. In welcher Atmosphäre dies geschieht, begleitet uns über den Tag. Am Abend setzen wir unseren Schritt als erstes in diesen Raum, der uns im optimalen Fall offen empfängt und aufnimmt.